hypnotischer Trancezustand

Hypnose ist eine Art der Kommunikation, die es einem Menschen ermöglicht, sich in einen Trancezustand zu begeben. Der Trancezustand kann dabei als Zustand tiefster Entspannung bei gleichzeitig erhöhter Aufmerksamkeit beschrieben werden.

Während der Trance kommt es zu Veränderungen im Erleben (z.B. Fokusierung der Aufmerksamkeit, veränderte Körperwahrnehmung, intensiviertes Vorstellungsvermögen,...) sowie zu Veränderungen bestimmter körperlicher Vorgänge (z.B. Senkung der Atemrate, verringerte Muskelspannung, Senkung des Blutdrucks,...).

Voraussetzung für das Gelingen einer Trance ist eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Klient und Hypnosetherapeuten bzw. auch die Bereitschaft des Klienten.